Naipo MGS-N12CS Nackenmassagegerät

Naipo MGS-N12CS Nackenmassagegerät

Naipo MGS-N12CS

Naipo MGS-N12CS
9.1

Entspannung

8.6 /10

Programmumfang

9.0 /10

Anwendungsbereiche

10.0 /10

Bedienung

9.5 /10

Verarbeitung

8.5 /10

Pros

  • Gute Verarbeitung
  • Kabellos
  • Gute Massage
  • Handtasche

Cons

  • Schwache Wärme

Das Produkt: Naipo MGS-N12CS Nackenmassagegerät

Naipo MGS-N12CS NackenmassagegerätMit dem Naipo MGS-N12CS Nackenmassagegerät hat die Changchun Chengji Technology Co., Ltd. aus China ein drahtloses Nackenmassagegerät mit wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku im Angebot. Es ist eines der U-förmigen Geräten, die zwei Schlaufen für die Arme haben.

Als Akku-betriebenes Gerät stellt das Naipo MGS-N12CS den mobilen Gebrauch immer und überall in den Vordergrund. Laut Hersteller soll ein Betrieb über zwei Stunden möglich sein und er wirbt mit der Massage in Haus, Büro und Auto bei maximalen Komfort, „perfekt für Hals, Rücken und Schultern“. Sicherheitsbedacht weist der Verkäufer allerdings darauf hin, dass man sich als Fahrer auf Behandlungen nur innerhalb der Fahrt-Pausen beschränken sollte, da das Gerät ablenken könnte. Bedenkenlos kann es jedoch vom Beifahrer auch während der Fahrt genutzt werden.

Im Lieferumfang enthalten sind das Nackenmassagegerät selbst, eine praktische Handtasche für den bequemen Transport, das zugehörige Netzteil, ein Kfz-Adapter und die Bedienungsanleitung. Wie bei den Naipo Produkten mit Kabel ist auch hier ein Defizit im Deutschen zugegen, sowohl in Bedienungsanleitung als auch im Support. Dafür macht das Massage-Equipment auf den ersten Blick einen qualitativ hochwertigen und gut verarbeiteten Eindruck. Ein Bezug oder ein Tuch liegt nicht bei.

In Zahlen bringt es das kabellose Naipo Nackenmassagegerät bei ca. 1,8 kg auf 24 Watt Leistung. Das Rückgaberecht beträgt 30 Tage. Dazu bietet der Hersteller eine zwei-jährige Garantie auf qualitätsbedingte Mängel.

Stand 21.12.2017 war das Naipo MGS-N12CS Nackenmassagegerät ab ca. 74,99 Euro erhältlich. Den aktuellen Preis bei Amazon können Sie Hier überprüfen:

Preis & Verfügbarkeit*

 

Zur Massage:

Naipo MGS-N12CS Nackenmassagegerät TestMit seinen acht Massageköpfen (jeweils vier auf jeder Seite) stellt das Massagegerät die Shiatsu-Methode nach. Dabei rotieren die beiden Einheiten jeweils im und gegen den Uhrzeigersinn. Das soll den Finger-Druck (Shi-Atsu) des Therapeuten simulieren. Ergänzend soll eine Infrarotwärme-Funktion Durchblutung und Entspannung anregen. Das Massage-Programm dauert ca. 15 Minuten, bevor es sich automatisch abschaltet, um Überhitzung zu vermeiden. Dann ist es allerdings sofort wieder einsatzbereit.

Die Massage-Einheiten lassen sich sowohl in Rotations-Geschwindigkeit und -Richtung einstellen. So sind drei verschiedene Gescshwindigkeiten möglich. Alles wird über das Bedienelement oberhalb der linken Schlaufe geregelt. Dieses hat drei Knöpfe, sowei einen indikator, der anzeigt, ob das Gerät geladen wird. Die Knöpfe regeln jeweils An/Aus/Rotationsrichtung, Rotationsgeschwindigkeit und die Wärmefunktion.

Naipo MGS-N12CS Nackenmassagegerät BedienungDas Naipo MGS-N12CS Nackenmassagegerät leistet eine kräftige Massage. Den Druck, der ausgeübt wird, stellt man selbst ein, indem man die das Produkt stärker oder schwächer anzieht und somit in das Gewebe drückt – je nach eigenem Belieben. So kann man bei regelmäßiger Behandlung langwierige Verspannungen nach und nach lösen und Schmerzen lindern. Eine Vielzahl von Kunden hat sich bereits äußerst positiv zur Wirkung geäußert.

Das MGS-N12CS eignet sich am besten – wie schon vom Vertreiber angegeben – für den nacken, den Rücken und die Schultern. Aber andere Körperteile lassen sich ebenfalls hervorragend einer Massage unterziehen. Beine, Gesäß oder die Taille fühlen werden ähnlich entspannt. Dabei kann allerdings die Platzierung und Fixierung des Geräts etwas umständlich sein, da eine Vorrichtung zur Fixierung wie ein Gurt fehlt.

Naipo MGS-N12CS Nackenmassagegerät Wadenmassage

Vor- und Nachteile:

Bei einem moderaten Preis um die 74,99 leistet das Naipo Massagegerät ordentliche Arbeit. Man sollte bei empfindlichen Stellen, die bereits starke Schmerzen verspüren, mit geringem Druck beginnen und sich langsam in der angewandten Intensität steigern. Dann lassen sich auch langwierige Leiden lindern. Zudem ist die Verarbeitung sehr gut.

Hervorzuheben ist außerdem die ermöglichte Mobilität. Während man bei herkömmlichen Nackenmassagegeräten auf eine Steckdose angewiesen ist und sich während der Behandlung in deren Nähe aufhalten muss, kann man sich beim Naipo MGS-N12CS frei bewegen.

Der Akku lässt sich dann auch relativ schnell wieder aufladen. Was man idealerweise nach jeder oder jeder zweiten Anwendung machen sollte. Denn wer sich regelmäßig länger als einen Programm-Zyklus massieren lässt, dem kann nach ein paar Anwendungen der Akku ausgehen.

Die farblich abgestimmte Tasche, die mitgeliefert wird ist ein zusätzlicher Pluspunkt. Ideal um das Nackenmassagegerät beispielsweise mit ins Fitness-Studio zu nehmen.

Probleme waren nach unserer Recherche selten. Treten welche auf, kann es allerdings nerven, wenn der Kundensupport nicht auf der Höhe ist. Einige Stimmen ließen sich vernehmen, dass nur schlecht Deutsch gesprochen wird und Einem nur spärrlich weitergeholfen wird.

Zudem fällt die Wärmefunktion negativ auf. Manch einer nimmt diese gar nicht erst war. Bei schwacher Wärme fällt natürlich deren positiver Effekt weg, was ärgerlich ist.

Ein Klettgurt oder Ähnliches wäre auch nett gewesen. So wäre ein Freihand-Betrieb möglich, was zusätzlich zur Mobilität maximalen Komfort garantiert hätte.

Fazit für das Naipo MGS-N12CS:

Es ist nicht das perfekte Produkt schlechthin. Trotzdem macht das Naipo MGS-N12CS Nackenmassagegerät einiges richtig. Die Massageleistung ist gut. Die Wärmefunktion könnte kräftiger sein. Mit einem Preis ab ca. 74,99 Euro liegt das Gerät im Mittelfeld. Für jemanden, der viel Wert auf Mobilität setzt und die Massage unterwegs braucht, ist es eine Empfehlung wert. Denn für unterwegs ist es eines der besten Produkte.

Preis & Verfügbarkeit*

 

 

Blogverzeichnis

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*