Comfier Massagematte 3603S – elektrische Massagematte zum Liegen mit Wärmefunktion

Die Comfier Massagematte 3603S ist eine herkömmliche Vibrationsmatte mit Wärmefunktion. Primär zum Liegen gedacht, kann sie dank Flexibilität auch im Sitzen genutzt werden. Dabei macht die elektrische Massagematte mit ihrer guten Verarbeitung und der weichen Plüsch-Oberfläche einen guten Eindruck. An die Snailax Massagematte kommt sie allerdings noch nicht heran. Denn zum einen hat sie nur zwei Heizkissen im Vergleich zu den sechs auf der ganzen Länge der Snailax. Zum anderen fehlt ein integriertes Kissen. Dafür spart man sich ein paar Euro, wenn man sich für die einfachere 3603S entscheidet.

Features der Comfier Massagematte 3603S

Comfier Massagematte 3603S im Test

  • Vibrationsmassage
  • 10 Vibrationsmotoren auf ganzer Länge
  • Schulter, Rücken, Taille, Oberschenkel, Unterschenkel
  • 5 vorprogrammierte Massagemodi
  • 3 Intensitäten
  • Zusätzliche Wärmefunktion
  • 2 Heizkissen auf Rückenhöhe
  • 2 cm Lage Gedächtnisschaum
  • weiche Plüschoberfläche
  • Maße: 170 x 56 cm
  • Maße zusammengeklappt: 56 x 41 x 18 cm
  • Farbe: grau
  • Dehnbares Klettband zur Fixierung der Lehne
  • Gewicht: ca. 2,47 kg
  • Leistung: 30 W
  • Preis ab ca.: 82 Euro (Stand: 19.10.2021)

Preis & Verfügbarkeit*

Lieferumfang, Material und Maße der Comfier Massagematte 3603S

Lieferumfang Comfier Massagematte 3603S
Lieferumfang

Comfier aus den USA macht bei ihrer Massagematte bereits einen überzeugenden Eindruck. Dabei hat das Unternehmen aber auch verschiedene Massagematten zum Liegen im Sortiment. Die Comfier Massagematte 3603S ist hierbei das Einstiegsmodell zum niedrigsten Preis.

Die 3603S ist eine Vibrationsmatte. Und auch wenn Vibrationsmotoren im Inneren vorhanden sind, ist sie flexibel und faltbar. Die Polsterung beim neuen Produkt ist gut, baut nach Kundenaussaugen aber mit der Zeit ab.

Die Oberfläche besteht dazu aus einem sehr weichen Plüschbezug aus Polyester. Dieser ist ganz in Grau gehalten, ohne optische Details. Nicht nur der Rand als eingefasster Saum macht den Eindruck guter Verarbeitung.

Der Zubehör der Comfier Massagematte ist schnell zusammengefasst. Denn sie kommt lediglich mit dem Netzteil sowie einer Bedienungsanleitung in einem tragbaren Karton. Dafür sind weitere Extras an der Massagematte selbst angebracht.

Da wäre nämlich die kabelgebundene Fernbedienung, über die die Comfier Massagematte 3603S steuern lässt. Diese kann man praktischerweise in einer Seitentasche an der Matte verstauen. Darüber hinaus findet man an der Rückseite ein dehnbares Klettband, welches per Fixierung an der Lehne den Betrieb im Sitzen erleichtern soll.

In Maßen ausgedrückt bringt es die 3603S auf 170 x 56 cm und mitsamt Zubehör auf ungefähr 2,47 kg. Möchte man sie verstauen, kann man sie einfach zusammenfalten. Dann misst sie circa 56 x 41 x 18 cm. Des Weiteren bietet der Vertrieb eine Garantie über zwei Jahre für Material- und Fabrikationsfehler, was auch für den 30 W-Motor gilt.

Preis & Verfügbarkeit*

Massageumfang der Comfier Massagematte 3603S

Massageumfang Comfier Massagematte 3603S
Massageumfang

Die Comfier Massagematte 3603S ist eine einfache Vibrationsmatte mit Wärmefunktion. Das heißt, dass sie keine kräftige Massage, die effektiv Verspannungen löst, bietet. Hierzu bieten sich eher Shiatsu Massagesitzauflagen wie im Vergleich oder Nackenmassagegeräte.

Die Comfier 3603S zielt auf eine sanfte Wirkung ab, bei der man entspannen kann. Sei es im Liegen oder Sitzen, mit geschlossenen Augen oder beim Lesen oder Fernsehen. Hierzu sind zehn Vibrationsmotoren in der Massagematte integriert.

Dabei sind diese so verteilt, dass im Idealfall Schultern/oberer Rücken, unterer Rücken, Taille, Oberschenkel und Waden mit je zwei Vibrationselementen abgedeckt sind.

Für Abwechslung und ein Stück weit individuelle Anpassung sorgen fünf verschiedene Massagemodi. Mit deren Auswahl ändern sich Rhythmen und Intensitätsabfolgen. Derweil stehen für jeden Modus je drei Intensitäten zur Auswahl.

Als unterstützende Maßnahme gibt es eine Wärmefunktion. Diese kann zugeschalten, aber auch unabhängig von der Vibration aktiviert werden. Zwei Heizkissen entwickeln dazu auf der Höhe des Rückens eine angenehm sanfte Wärme. Im Verlgeich dazu bietet allerdings die Massagematte von Snailax insgesamt sechs Heizkissen vom Nacken bis zu den Beinen.

Damit sich die Comfier Massagematte 3603S nicht überhitzt, ist ein entsprechender Überhitzungsschutz integriert. Außerdem gibt es eine Abschaltautomatik. 30 Minuten kann man die Massage genießen, ehe sich die Matte automatisch abschaltet. Danach sollte sie allerdings direkt wieder startklar sein.

Bedienung der Comfier Massagematte 3603S

Material und Bedienung der Comfier Massagematte 3603S
Material und Bedienung

Die Behandlung mit der Comfier Massagematte 3603S ist intuitiv. Da sie flexibel ist, passt sie sich an jeden Untergrund an – egal ob Sofa oder Bode, Sessel oder Matratze. Wenn es die Lehne erlaubt, nutzt man das Klettband an der Rückseite der Massagematte, um sie fest zu machen.

Natürlich ist die Comfier 3603S eigentlich für den Rücken konzipiert. Was einen allerdings nicht daran hindert, sich mit dem Bauch darauf zu legen. Dennoch sollen die 10 Vibrationsmotoren vor allem fünf Massagebereiche abdecken: Schulter/oberer Rücken, mittlerer Rücken, Taille/unterer Rücken, Oberschenkel, Waden.

Per Fernbedienung steuert man jede Region unabhängig voneinander, wobei für den Rücken vier Vibrationsmotoren zuständig sind. Hierzu gibt es die vier Tasten „SHOULDER“, „BACK“, „LUMBAR“, „LEG“. Daneben sieht man anhand der LEDs, welcher Massagebereich gerade aktiv ist.

Auf der Bedienung der Comfier Massagematte darunter sind weitere LEDs, welche einerseits den ausgewählten Modus anzeigen („M1“ bis „M5“) und andererseits die gewählte Intensität („L“, „M“, „H“).

Hierunter findet man wiederum die An/Aus-Taste („ON/OFF“). Dazu steuert man hier die Wärmefunktion („HEAT“). Mit der „INTENSITY“-Taste schaltet man durch die verschiedenen Vibrationsstärken durch. Zuletzt ändert die Taste „MODE“ den Massagemodus.

Selbst auf der höchsten Stufe handelt es sich noch um eine sanfte Vibration. Man sollte sich also ein Shiatsu Rückenmassagegerät suchen, wenn man etwas intensiveres braucht. Die Polsterung der Matte sorgt dafür, dass die Vibrationsmotoren nicht störend ins Gewebe drücken. Allerdings beschreiben manche bisherige Kunden, dass die Polsterung mit der zeit abnimmt, wodurch dieses Problem auftreten kann.

Bei der Wärme handelt es sich ebenfalls um eine sanfte Wärme. Sie ist dabei angenehm spürbar, jedoch nicht mit einer klassischen Heizdecke vergleichbar.

Kundenmeinungen zur Comfier Massagematte 3603S

Pro

  • Die Wirkung der Comfier Massagematte 3603S ist sanft und entspannend. Die Motoren werden nicht zu laut.
  • Öfters wird auch das angenehm weiche Material der Oberfläche gelobt.
  • Die Verarbeitung erweckt des Weiteren einen hochwertigen Eindruck.
  • Mit der Bedienung hat bisher keiner ein Problem gehabt.

Contra

  • Eigentlich schon im Voraus klar, beklagen doch einige Rezensenten, dass es sich um keine kräftige Massage im eigentlichen Sinn handelt. Hier hilft allerdings Lesen!
  • Offensichtlich löst sich mit der Zeit und reger Nutzung die Polsterung auf, sodass die Vibrationsmotoren spürbar werden.
  • Ein Nachteil zum Beispiel zur Snailax Massagematte besteht im fehlenden Kopfkissen.
  • Ab und an bemängeln bisherige Kunden im Netz außerdem, dass es nach kurzer Zeit zu Defekten an den Vibrationselementen kommt.

Fazit

Mit einem überschaubaren Preis und guter Qualität handelt es sich bei der Comfier Massagematte 3603S sicher nicht um ein schlechtes Produkt. Allerdings empfehlen wir, lieber ein paar Euro mehr auszugeben für eine Snailax 363M, die dann auch ein integriertes Kopfkissen sowie eine großflächigere Heizfunktion bietet.

Preis & Verfügbarkeit*