SHEON Nackenmassagegerät – Intelligentes Nackenmassagegerät mit TENS und EMS

SHEON Nackenmassagegerät mit Reizstrombehandlung im Test
Features SHEON Nackenmassagegerät
SHEON Nackenmassagegerät im Test

  • Reizstromtherapie
  • TENS und EMS Technologie
  • 3-stufige Wärmefunktion
  • 2 flexible Elektroden
  • 6 Modi
  • 16 Intensitäten
  • Elastisches Material
  • Hautfreundliches Silikon an Kontaktflächen
  • Akku mit 1500 mAh
  • Inkl. USB-Ladekabel
  • Kabellose Fernbedienung
  • Farbe: Weiß, Hellgrau
  • Einstellbare Timer-Funktion
  • Preis ab ca.: 53 Euro (Stand: 19.10.2021)

            Preis & Verfügbarkeit*

Das SHEON Nackenmassagegerät

SHEON Nackenmassagegerät wiederaufladbar durch USB-Kabel
Wiederaufladbar durch USB-Kabel

Anders als die gängigen Shiatsu-Versionen, welche prominent in unserem Nackenmassagegerät Vergleich vertreten sind, nutzt das SHEON Nackenmassagegerät Elektroimpulse und Wärme, um für Entspannung zu sorgen. Die Rezeption der Kunden ist dabei ausgesprochen gut. Das kabellose Massagegerät ist relativ günstig zu haben und wird per Fernbedienung gesteuert.

Im Lieferumfang findet sich zunächst einmal das Nackenmassagegerät an sich. Dieses hat einen integrierten Akku mit 1500 mAh, wozu ein USB-Ladekabel beiliegt. Dazu erhält man die Fernbedienung mit einer Ersatz-Batterie. Die Bedienungsanleitung rundet den Verpackungsinhalt ab.

Beim Auspacken fällt zuerst auf, dass es sich um ein Gerät mit modernem Äußeren handelt. Dabei machen Materialien und Verarbeitung keinen schlechten Eindruck. Für den Preis sieht das Ganze sehr hochwertig aus.

Das handliche Produkt ist leicht elastisch und in einer U-Form gehalten. Nach außen zeigt sich eine Kunststoff-Oberfläche. Nach innen hat man dagegen hautfreundliches Silikon, das sich angenehmer anfühlt. Dazu stehen innen mittig zwei metallene Elektroden hervor, welche den Strom übertragen sollen.

In Form spielt das SHEON Nackenmassagegerät mit Rundungen. In Farbe dabei alles in Weiß und Hellgrau gehalten. Nur die Fernbedienung zeigt mit ihren runden Enden auch Schwarz um das orangene Display herum.

Preis & Verfügbarkeit*

Zur Massage mit dem SHEON Nackenmassagegerät

Massageumfang

Funktionsweise des SHEON Nackenmassagegeräts
Funktionsweise des SHEON Nackenmassagegeräts

Bei der Anwendung auf das Gewebe zeigt das SHEON Nackenmassagegerät zwei Wirkungsweisen: elektrische Impulse sowie eine unterstützende Wärmefunktion. Beide Massagemethoden werden über den Kontakt mit den Elektroden übertragen.

Bei ersterer Methode gibt der Hersteller an, TENS und EMS Technologie gleichzeitig zu verwenden. Die Rede ist hier von der transkutanen elektrischen Nervenstimulation, wobei es sich um eine elektromedizinische Reizstromtherapie mit mono- oder biphasischen Rechteckimpulsen.

Außerdem steht EMS für Elektromyostimulation oder Muskelstimulation, die nicht den Nerv, sondern die Muskelzellen direkt stimuliert. Beide Methoden sind dem Spektrum der Reizstrombehandlung zuzuordnen und wirken daher mehr oder weniger auf dieselbe Weise.

Während der Anwendung des SHEON Nackenmassageräts nimmt man daher ein Kribbeln und eventuell ein Pieksen wahr. Wer bisher nur Erfahrung mit Knetmassage oder Shiatsu Nackenmassagegeräten gemacht hat, sollte nicht enttäuscht sein. Denn genau diese sanfte Wirkung ist erwünscht und führt letztlich zur Schmerzlinderung.

Für die individuelle Anpassung bietet das SHEON Nackenmassagegerät sechs Modi mit unterschiedlichen Impuls-Abfolgen. Außerdem kann man unter 16 Intensitäten von schwach bis stark die richtige für sich auswählen.

Auch die Wärmefunktion bietet mit drei Stufen eine gewisse Anpassungsfähigkeit. Die Heizstufen teilen sich laut Hersteller auf in die Temperaturbereiche 38 bis 40° C, 40 bis 43° C sowie 43 bis 45° C, wobei Kunden von einer sehr guten Wärmeentwicklung sprechen. Wärmefunktion und Impulsmassage lassen sich im Übrigen unabhängig voneinander oder zusammen steuern.

Massagebetrieb

Dank der U-Form des SHEON Nackenmassagegeräts lässt sich dieses einfach um den Hals legen und sorgt für einen komfortablen Freihand-Betrieb. Die Elektroden sind derweil flexibel und drehbar, sodass sie sich der Nackenform anpassen.

Dank des 1500 mAh-Akkus ist ein kabelloser Betrieb möglich. Per USB-Ladekabel muss der Akku aber erstmal zwei bis drei Stunden geladen werden. Dann steht der Behandlung, laut Empfehlung ein- bis zweimal täglich, jeweils 15 bis 30 Minuten am Stück, nichts mehr im Weg.

Über die Fernbedienung wird das Massageprogramm gesteuert. Hierüber regelt man Modus, Intensität, Wärme und Timer. Mit dem Timer stellt man die Massagedauer bis zum automatischen Abschalten ein. 15 Minuten entsprechen dabei der Voreinstellung. Nutzt man die Fernbedienung gerade nicht, kann diese am Nackenmassagegerät befestigt werden.

Wie man das SHEON Nackenmassagegerät richtig anwendet

Steuerung des Massageprogramms des SHEON Nackenmassagegeräts durch Fernbedienung
Einstellung durch Fernbedienung

Oft genug liest man von Nutzern, die beim Ausprobieren einfach mal darauf losgelegt haben. Man sollte jedoch ein paar Dinge beachten, die die recht unkonventionelle Arbeitsweise des SHEON Massagegeräts voraussetzt:

  1. Zuerst sollte man den Kontaktbereich im Nacken anfeuchten, damit die Impulsübertragung reibungslos gelingt. Dazu kann man einen feuchten Lappen oder eine Feuchtigkeitscreme benutzen.
  2. Außerdem muss man auf einen ganzflächigen Kontakt beider Elektroden achten.
  3. Danach schaltet man das Nackenmassagegerät mit den An-/Aus-Knopf am Gerät selbst sowie die Fernbedienung ein.
  4. Zuletzt stellt man das Programm ein, welches einem am wohlsten tut und lehnt sich zurück.

Kundenmeinungen zum SHEON Nackenmassagegerät

Pro

  • Die unkonventionelle Massage des SHEON Nackenmassagegeräts findet bei den meisten bisherigen Kunden Anklang. Viele schildern, wie ihre Nackenschmerzen bald spürbar abgenommen haben.
  • Bedienung und Handhabung sind einfach und intuitiv.
  • Der freihändige und kabellose Betrieb sind äußerst komfortabel.
  • Zwar beschränkt sich die Massage auf zwei Methoden, hierfür stehen allerdings viele verschiedene Einstellungen zur Verfügung. Die dreistufige Wärmefunktion zum Beispiel findet sich bei herkömmlichen Shiatsu Nackenmassagegeräten bisher noch nicht.
  • Materialien und Verarbeitung machen einen hochwertigen Eindruck.
  • Die Wärmefunktion sorgt für rasche und sehr gut spürbare Wärmeentwicklung.

Contra

  • Im Gegensatz zu Shiatsu Nackenmassagegeräten, welche für alle möglichen Körperoberflächen eingesetzt werden können, ist das SHEON Nackenmassagegerät ausschließlich für den Nacken geeignet.
  • Wer mit einer starken physischen Wirkung auf das Gewebe wie bei einer Knetmassage hofft, wird enttäuscht und sollte sich eher eine Shiatsu-Variante im Nackenmassagegerät Vergleich aussuchen.

Fazit

Wer kein Problem damit hat, dass die Nackenmuskulatur nicht kräftig durchgeknetet wird und es vielmehr zu leichtem Kribbeln oder Pieksen kommt, für den könnte das SHEON Nackenmassagegerät genau das richtige sein. Wir können das Gerät Leuten mit chronischen Nackenschmerzen empfehlen. Denn die gute Wärmefunktion in Verbindung mit der Reizstromtherapie sorgen tatsächlich für rasche Minderung der Beschwerden. Noch dazu ist der Preis überschaubar.

Preis & Verfügbarkeit*