Comfier Rückenmassagegerät – 12-köpfige Shiatsumassage für den Rücken

Das Comfier Rückenmassagegerät ist ein handliches Shiatsu Massagegerät für den Rücken. Auf einer Höhe von 48 cm sind ganze zwölf Massageköpfe verteilt, die gleichzeitig rotieren und das Gewebe durchkneten. Dazu eine sanfte Wärmefunktion und ein Preis, der von Shiatsu Massagesitzauflagen im Vergleich kaum zu erreichen ist. Es hört sich nach einem simplen Erfolgsrezept an – wären da nicht ein paar Schwachstellen, die es zum Beispiel beim Naipo Rückenmassagegerät nicht gibt. So sind keine Gurte zur Fixierung an der Lehne vorhanden und die flache Form macht es schwer, eine für die Massage optimale Sitzposition zu finden.

Features Comfier Rückenmassagegerät

Comfier Rückenmassagegerät im Test

  • Shiatsu-Massage
  • 12 Massageknoten
  • Bidirektionale Rotation
  • 2 Massagegeschwindigkeiten
  • Wärmefunktion
  • Inkl. Faltauflage für geringere Intensität
  • Tragbar & handlich
  • 15 Minuten Abschaltautomatik
  • Maße: 48 x 35 x 12,7 cm
  • Material: Polyester gewebt, Mesh
  • Farbe: grau
  • Gewicht: ca. 3,5 kg
  • Preis ab ca.: 79 Euro (Stand: 19.10.2021)

Preis & Verfügbarkeit*

Produkt und Lieferumfang Comfier Rückenmassagegerät

Lieferumfang Comfier Rückenmassagegerät

Das US-amerikanische Comfier Rückenmassagegerät ist eine Mischung aus Massagematte und Massagekissen. Mit 48 x 35 x 12,7 cm reicht die Fläche gerade so, zwei Drittel des Rückens auf einmal zu massieren.

Dabei ist das Rückenmassagegerät starr und lässt sich nicht falten. Auch wenn es relativ flach ist und dadurch nicht unbedingt die S-Form eines gesunden Rückens widerspiegelt. Ein Haltegriff erleichtert die Handhabung des ca. 3,5 kg schweren Geräts.

Das Comfier Shiatsu Massagegerät hat eine große Massagefläche, die mit Mesh-Netzstoff bezogen ist. Darum herum ist ein gewebter Polyester-Stoff ganz in grau. Damit macht das Comfier Rückenmassagegerät durchaus einen wohnlichen Eindruck.

Im Lieferumfang ist neben dem Massagegerät an sich das Netzteil und eine Bedienungsanleitung enthalten, was in einem stabilen Karton mit Griff kommt. Die Massagematte besitzt darüber hinaus eine Faltauflage, welche die Massageintensität verringern kann.

Preis & Verfügbarkeit*

Zur Massage mit dem Comfier Rückenmassagegerät

Massageumfang

Der Massagemechanismus des Comfier Rückenmassagegeräts spiegelt die Shiatsu- oder Fingerdruck-Massage wider. Hier zu sind entlang der Massagefläche ganze zwölf Massageköpfe in zwei Reihen platziert.

Bei der Anwendung können diese Köpfe rotieren und kneten so, wenn man sich dagegen lehnt, das Gewebe durch. Diese Massageköpfe sind zu je sechs miteinander verbunden. So rotieren je die drei oberen und die drei unteren Massagebälle in entgegengesetzte Richtungen.

Per Knopfdruck kann man die Rotationsrichtung ändern. Das bedeutet aber wegen des Mechanismus, dass nie alle Kugeln in dieselbe Richtung rotieren. Dafür hat man die Wahl zwischen zwei verschiedenen Intensitäten. Dabei wäre Massagegeschwindigkeit die bessere Bezeichnung, denn bei niedriger Intensität rotieren die Massageköpfe des Comfier Rückenmassagegeräts langsam, bei hoher Intensität schnell.

Unterstützend hierzu bietet das Comfier Massagegerät für den Rücken noch eine Wärmefunktion. Diese erhitzt bei Aktivierung die Massageköpfe und überträgt sie hierdurch direkt auf das massierte Gewebe. Es handelt sich aber um eine recht sanfte Wärme, welche nicht mit der einer Heizdecke vergleichbar ist.

Des Weiteren ist im Comfier Rückenmassagegerät ein Timer integriert. Die Abschaltautomatik sorgt dafür, dass nach 15 Minuten der Massagezyklus beendet wird. So massiert man sich nicht aus Versehen zu lange und riskiert keinen Muskelkater. Danach ist das Gerät aber direkt wieder startklar. Außerdem gibt es einen Überhitzungsschutz.

Massagebetrieb

Massagebetrieb Comfier Rückenmassagegerät

Das Comfier Rückenmassagegerät ist in erster Linie für den Rücken gedacht. Also für die Massagebereiche unterer Rücken und oberer Rücken, inklusive Schultern. Man kann es aber durchaus auch für den Bauch, die Beine oder den Nacken verwenden, da es ja recht handlich ist.

Man muss nur die richtige Sitz- oder Liegeposition finden. Dabei mag die flache Konstruktion ihre Vorteile mit sich bringen. Wirklich ergonomisch scheint das Rückenmassagegerät aber nicht – auch wenn es leicht in den Rücken greift. Dass das Gerät nicht unbedingt für jedermann gleichermaßen geeignet ist, entnimmt man sehr deutlich den Rezensionen bisheriger Kunden, welche man im Internet findet.

Das Steuerelement für das Massageprogramm befindet sich unten an der Seite des Comfier Rückenmassagegeräts. Die vier Tasten ermöglichen hier einerseits eine übersichtliche Einstellung der Massage. Andererseits ist es sehr umständlich, während der Massage eine Einstellung vorzunehmen, ohne aufstehen zu müssen.

Derweil steuern die vier Tasten Ein- und Ausschalten des Massagegeräts, Änderung der Rotationsrichtung, Einstellung der Intensität sowie Zu- und Abschalten der Wärmefunktion.

In der Praxis platziert man das Comfier Rückenmassagegerät an der Lehne vom Stuhl, Sessel oder Sofa oder legt es unter das Bein. Wegen fehlender Gurte an der Rückseite kann es etwas komplizierter werden, wenn man seinen oberen Rücken und Nacken massieren möchte. Daraufhin aktiviert man die Massage.

Als nettes optisches Extra leuchten die Massagebälle im Betrieb blau. Ist die Wärmefunktion aktiviert, leuchten sie rot. Dabei nimmt so mancher bisheriger Kunde die Wärme kaum wahr.

Kundenmeinungen zum Comfier Rückenmassagegerät

Pro

  • Das Comfier Rückenmassagegerät ist klein und handlich. Daher erinnert es eher an ein Massagekissen als eine Massagematte.
  • Die Massage wirkt über viele Massageknoten über den Rücken verteilt gleichzeitig.
  • Zudem macht die Verarbeitung gerade Äußerlich einen guten Eindruck.
  • Weiters ist die Bedienung einfach und intuitiv – allerdings während der Massage schlecht zu erreichen.

Contra

  • Einige Kunden empfinden die Massagewirkung als recht schwach, da die Massageköpfe der Form wegen nicht tief genug ins Gewebe greifen.
  • Daher ist es auch nicht so leicht, die richtige Sitzposition zu finden, was den Komfort einschränkt.
  • Wenige Rezensenten im Netz beschwerten sich außerdem darüber, dass das Produkt bereits nach kurzer Zeit den Geist aufgegeben hat.
  • Des Weiteren könnte die Wärmefunktion ruhig intensiver sein.
  • In der Handhabung ein großer Nachteil: die fehlenden Gurte an der Rückseite für die Fixierung.

Fazit

Das Comfier Rückenmassagegerät ist eigentlich ein qualitativ gutes Produkt, was weniger kostet als herkömmliche Shiatsu Massagesitzauflagen. Allerdings meinen wir, dass der Hersteller ruhig ein wenig mehr in die Design-Entwicklung hätte stecken können. Naipo Rückenmassagegeräte machen da einen besseren Eindruck.

Preis & Verfügbarkeit*