Oliver James Nackenmassagegerät – Shiatsu Massagegerät in Lederoptik

Features Oliver James Nackenmassagegerät
Oliver James Nackenmassagegerät im Test

  • Shiatsu Massage
  • Infrarotwärme
  • 8 Massageköpfe
  • 2 Rotationsrichtungen
  • 3 Massagegeschwindigkeiten
  • Inkl. Reisetasche in gleicher Optik
  • Inkl. Kfz-Adapter
  • Gewicht: 1,4 kg
  • Material: PU-Leder, Mesh
  • Farbe: Schwarz
  • Abschaltautomatik: nach 15 Minuten
  • Überhitzungsschutz
  • Preis ab ca.: n. V. letztmals: 42 Euro (Stand: 19.10.2021)

            Preis & Verfügbarkeit*

Das Oliver James Nackenmassagegerät

Lieferumfang Oliver James Nackenmassagegerät
Lieferumfang

Das Oliver James Nackenmassagegerät ist ein klassisches Shiatsu Massagegerät in U-Form. Es hat dabei überwiegend gute Bewertungen, macht derweil allerdings nicht viel besser als vergleichbare Produkte derselben Preis-Kategorie. Dafür ist der Zubehör mit Reisetasche und Kfz-Adapter ein Pluspunkt.

Auch wenn der Markenname einen recht britischen Eindruck macht und der Firmensitz dort angesiedelt ist, handelt es sich beim Oliver James Shiatsu Nackenmassagegerät doch um ein in China produziertes Produkt. Letztlich sorgt die Firma für den Vertrieb in Europa mit eigenem Logo.

Das Nackenmassagegerät kommt in hochwertiger Optik und lässt eine ebenso wertige Verarbeitung vermuten. Das Besondere bei Oliver James ist sicherlich die Lederoptik mit eingenähtem Rautenmuster. Dabei ist das Gerät komplett in Schwarz gehalten.

Tatsächlich handelt es sich um gepolstertes Kunstleder, wie das auch bei anderen Nackenmassagegeräten der Fall ist. Die Kontaktflächen der Massageköpfe sind mit Mesh-Netz überspannt.

Auch das ergonomische Design mit den druckregulierenden Armschlingen ist nicht ungewöhnlich. Neben dem Massagegerät liegt eine Reisetasche bei, welche in derselben Optik gehalten ist. Das beiliegende Netzteil hat ein circa zwei Meter langes Kabel. Dazu gibt es einen Adapter für das Auto sowie die Bedienungsanleitung.

Preis & Verfügbarkeit*

Zur Massage mit dem Oliver James Nackenmassagegerät

Massageumfang

Funktionsprinzip Oliver James Shiatsu Nackenmassagegerät
Funktionsprinzip

Das Massageprinzip ist so einfach wie wirkungsvoll. So nutzt auch das Oliver James Nackenmassagegerät harte Kunststoffknoten, um die japanische Fingerdruckmassage zu simulieren. Diese können je nach Belieben in beiden Richtungen rotieren und per händischer Druckausübung beliebig fest ins Gewebe greifen.

Die gängige Praxis von acht Massageknoten, davon je zwei große und zwei kleine links und rechts der Wirbelsäule, wird auch hier genutzt. Um den Bedürfnissen eines jeden Käufers gerecht zu werden, kann man zwischen drei verschiedenen Rotationsgeschwindigkeiten wählen. Je schneller die Rotation, desto kräftiger die Massage. Den Druck regelt man dabei, indem man das Gerät an den Handschlaufen anzieht.

Unterstützend zur physischen Einwirkung der harten Massagebälle bietet das Nackenmassagegerät von Oliver James eine Infrarot-Wärmefunktion. Diese braucht ein bisschen, bis sie in Fahrt kommt und ist dann eher von sanfter Natur. Jedenfalls ist die Wärme nicht mit der einer Wärmeflasche vergleichbar.

Muss sie auch gar nicht. Denn sie soll lediglich unterstützend die Durchblutung anregen und so das Gewebe auflockern. In der Praxis spürt mancher Kunde recht wenig von der Wärme, viele sprechen in ihren Rezensionen aber von einer angenehmen Wärmeentwicklung. Nichtsdestotrotz ist ein Überhitzungsschutz eingebaut. Dazu sorgt eine Abschaltautomatik für die Beendigung der Massage nach 15 Minuten Behandlungszeit.

Massagebetrieb

Das Praktische an der Form des Oliver James Nackenmassagegeräts ist, dass es nicht nur für die angedachten Körperflächen an Hals, Schultern und Rücken genutzt werden kann. Man kann es außerdem überall dort anlegen, wo die Massageeinheit hinkommt. So zum Beispiel Hüfte, Bauch, Beine, Füße, Gesäß…

Mit den ungefähr 1,4 kg ist das Shiatsu Massagegerät ziemlich leicht. Somit sollte es von den meisten Leuten gut zu handhaben sein. Das Bedienelement mit den vier Tasten ist an der linken Schlaufen angebracht, sodass man es während der Anwendung mit dem rechten Arm bedienen können sollte.

Da es sich allerdings recht weit oben befindet, ist es für weniger gelenke Kunden nur beschwerlich zu erreichen. Die Bedientasten hätten unserer Meinung nach weiter unten an der Schlaufe platziert werden müssen. Interessenten, welche sich eine komfortablere Bedienung wünschen, sollten sich lieber an das Naipo oCuddle mit verstellbaren Schlaufenlängen und besser erreichbaren Tasten halten.

Ansonsten ist die Bedienung simpel. Nach Einstecken des Netzteils und Betätigung des An-/Aus-Knopfes regeln die anderen Tasten die Rotationsrichtung im und gegen den Uhrzeigersinn, die Intensität in drei Stufen sowie De-/Aktivierung der Wärmefunktion.

Da ein Kfz-Adapter im Lieferumfang enthalten ist, soll an dieser Stelle darauf hingewiesen sein, dass während der Fahrt lediglich Beifahrer sich einer Behandlung durch das Oliver James Nackenmassagegerät unterziehen sollen. Während der Fahrt wäre die Ablenkung durch das Massagegerät gefährlich, sodass sich der Fahrer auf die Pausen beschränken muss.

Kundenmeinungen zum Oliver James Nackenmassagegerät

Pro

  • Optik und Verarbeitung des Geräts machen einen sehr wertigen Eindruck.
  • Praktisches Extra und Hingucker in einem ist die beiliegende Reisetasche.
  • Das geringe Gewicht des Oliver James Nackenmassagegeräts erleichtert die Handhabung.
  • Die meisten bisherigen Rezensenten sprechen von einer guten, entspannenden Wirkung.
  • Der aktuelle Preis ist recht überschaubar.
  • Des Weiteren liegt ein Kfz-Adapter bei.

Contra

  • Einige wenige Kunden berichten im Internet, dass ihr Gerät nach wenigen Wochen bereits den Geist aufgegeben hat.
  • Wie bereits beschrieb ist das Bedienfeld zu weit oben an der Schlaufe platziert. Es sollte weiter unten sein, damit auch in der Beweglichkeit eingeschränkte Nutzer komfortabel mit dem rechten Arm hinkommen.
  • Die Wärme könnte darüber hinaus ein wenig intensiver ausfallen.
  • In der Praxis kann es außerdem dazu kommen, dass die rotierenden Massageelemente ins Stocken geraten, falls zu viel Druck ausgeübt wird.

Fazit

Nachdem wir bereits dutzende Nackenmassagegeräte verglichen haben, reißt uns das Oliver James Nackenmassagegerät in Sachen Massageleistung nicht unbedingt vom Hocker. Wem die schicke Optik gefällt und ein Budget-Produkt für sich oder als Geschenk sucht, der kann über einen Kauf für das kleine Geld nachdenken. Denn die beiliegende Reisetasche ist im selben modischen Design gehalten. Hoffen wir nur darauf, dass es sich nicht um ein defektes Sonntagsprodukt handelt!

Preis & Verfügbarkeit*