Triducna Massagesitzauflage – einfache Massagematte

Triducna Massagesitzauflage im Test

Die Triducna Massagesitzauflage hält sich im mittleren Preis-Segment für Massagematten auf. Zertifizierungsstandards CE, UL, FCC und RoHS sollen für sich sprechen. Dazu kommt noch das relativ lange Kabel von 2,5 m. Alles in allem sieht die Shiatsu Massageauflage gut aus und macht einen anständigen Eindruck. Jedoch weist sie einen im Massagematte-Vergleich recht dürftigen Funktionsumfang auf. Dies sorgt für eine Platzierung weiter unten. Wo das Triducna Rückenmassagegerät noch mit einem sehr niedrigen Preis punkten kann, ist das bei der Sitzauflage nicht der Fall.

Produkt und Lieferumfang Triducna Massagesitzauflage

Hersteller und Optik

Als Online-Versandhändler von Massagegeräten ist Triducna kein großer Name und relativ neu. Dabei ist das angepeilte Preis-Segment eher die untere bis mittlere Region. Die Triducna Massagesitzauflage ab aktuell ca. 129,98 Euro ist preislich vergleichbar mit anderen Produkten der Art.

Die Massageauflage macht auf den ersten Blick einen ansprechenden Eindruck. Das Design ist in schwarz und orange simpel, dennoch modern. Die Verarbeitung scheint außerdem hochwertig, was für Qualität spricht.

Bei der Material-Wahl wird man nicht überrascht. Wie die meisten anderen Massagematten, ist auch bei der Triducna Massagesitzauflage Kunstleder und luftiges Mesh verarbeitet. Das Material ist abwaschbar. Dazu kann man den Bezug im Nackenbereich per Reißverschluss abnehmen und in der Waschmaschine waschen.

Insgesamt bringt es die Auflage auf die Maße 118 x 41 x 5 cm. Dabei misst die Lehne 80 x 41 x 5 cm – also 80 cm in der Höhe. Das Gewicht hält sich mit ca. 6,8 kg in Grenzen, sodass man die Massagematte schnell auf die Seite geschafft hat.

Extras und Zubehör

Äußere Merkmale erkennt man an der seitlich angenähten Tasche für die kabelgebundene Fernbedienung sowie an der Rückseite. Dort befindet sich ein Klettband, mit dem die Massagesitzauflage an einer Stuhllehne fixiert werden kann. Für einen voluminöseren Sessel reicht das allerdings nicht.

Großzügiger ist dagegen das Kabel mit dem Netzteil. Die 2,5 m machen die Vorausetzung für eine Steckdose weniger unkomfortabel. Weiterhin bewirbt Triducna sein Massagegerät mit Zertifizierungen von CE, UL, FCC und RoHS.

Im Lieferumfang ist neben der Massagematte, der kabelgebundenen Fernbedienung, Netzstecker und Bedienungsanleitung zusätzlich ein Kfz-Adapter enthalten. Wie bei allen anderen vorgestellten Massageprodukten gilt auch hier, dass während der Fahrt sich nur der Beifahrer einer entsprechenden Behandlung unterziehen sollte. Schließlich sorgen Massagematten fürs Auto für reichlich Ablenkung.

Preis & Verfügbarkeit*


Zur Massage der Triducna Massagesitzauflage

Massageumfang

Massageumfang der Triducna Massageauflage

Wer sich in unserem Vergleich für Massageauflagen bereits andere Shiatsu Massagematten näher angesehen hat, dem wird beim Produkt von Triducna direkt der eher überschaubare Funktionsumfang auffallen. Das bringt auf der einen Seite Einfachheit bei der Anwendung, aber eben auch wenig Abwechslung mit sich.

Die Rückenmassage

Der Rücken wird per Shiatsu-Massage (Fingerdruck-) massiert. Hierbei rotieren auf beiden Seiten der Wirbelsäule je 4 harte Massageköpfe (also insgesamt 8) in entgegengesetzte Richtungen und kneten somit effektiv das Gewebe durch.

Die Rückenmassage kann weiter in drei verschiedenen Bereiche stattfinden lassen: gesamter, oberer oder unterer Rücken. Das waren dann aber auch alle Einstellungsmöglichkeiten. Massage-Intensität/Geschwindigkeit oder punktuelle Massage sucht man vergebens.

Nacken-, Vibrationsmassage und weitere Extras

Bei der Nackenmassage setzt die Triducna Massagesitzauflage ebenfalls auf die Shiatsu-Massage. Ganze 4 Massageknoten kneten hier Nacken- und Schulter-Muskeln auf dieselbe Weise durch, wie der Rücken massiert wird. Zudem kann man die Nackenmassage-Einheit noch in der Höhe verstellen.

Für das Gesäß befinden sich Vibrationsmotoren in der Sitzfläche. Die Vibrationsmassage soll Schenkel und Po durchschütteln, auflockern und so für Entspannung sorgen. Man kann hier zwischen 3 Intensitäten wählen und sich das Angenehmste aussuchen.

Unterstützt wird das Konzept der Triducna Massagesitzauflage durch eine Wärmefunktion. Angegeben mit 40°C fördert sie die Durchblutung und bietet so einen weiteren entspannenden Effekt. Ob die Temperatur mit maximaler Wirkung durch kommt, ist die andere Frage. Man sollte jedenfalls nicht mit der Wirkung einer Wärmeflasche rechnen. Es wird eher angenehm warm.

Um Überhitzung zu vermeiden, ist eine Abschalt-Automatik integriert. Bei anderen Massagematten auch Standard, schaltet sie die Triducna Massagesitzauflage nach 15 Minuten Anwendung automatisch ab oder wenn das Gerät zu heiß wird.

Massagebetrieb

Grundsätzlich sollte man die Massageauflage im Sitzen verwenden und mit geringer Intensität starten. Da keine solche Einstellung in der Bedienung vorgesehen ist, muss man die Stärke der Massage einstellen, indem man sich mit mehr oder weniger Druck an die Massageeinheiten lehnt. Da die Massageknoten hart sind, empfiehlt es sich, sich langsam zu steigern.

Der Hersteller gibt die geeignete Körpergröße für Nutzer an mit 150 bis 190,5 cm. Um die Nackenmassage effektiv nutzen zu können, trifft das allerdings nicht wirklich zu. Die obere Grenze scheint zu passen, während nach unten hin Kunden bereits unter 170 cm Körpergröße Probleme artikulieren. Ein Kissen als weitere Unterlage kann für ein bisschen Spiel sorgen.

Die Steuerung

Steuerung der Triducna Massagematte

Die Steuerung der Triducna Massageauflage ist sehr übersichtlich und intuitiv. Durch die relativ wenigen Funktionen dürfte sich hier jeder zurecht finden.

Die Fernbedienung hat zuoberst eine Taste für ein Demo-Programm sowie den An/Aus-Schalter. Darunter folgt dann die Aktivierung der Nackenmassage sowie deren Höheneinstellung.

Als nächstes kommt das Tasten-Segment für die Rückenmassage. Diese aktiviert man, indem man die gewünschte Rücken-Region auswählt (ganz, oben, unten). Vor der letzten Taste, die für die Wärmefunktion, befindet sich der Knopf, der die Vibrationsmassage, beziehungsweise deren Intensität regelt.

Preis & Verfügbarkeit*


Kundenmeinungen zur Triducna Massagesitzauflage

Die Kundenmeinungen, welche man im Internet findet, sind noch recht rar. Das dürfte wohl auch daran liegen, dass die Triducna Massagesitzauflage ziemlich neu ist. Die kurze Liste an Erfahrungen, Vor- und Nachteile wird aber so wie möglich erweitert. Außerdem muss man wohl mit einbeziehen, dass ein paar Rezensionen in fragwürdigem Deutsch verfasst wurden, weshalb wir diese nicht berücksichtigen können.

Pro

  • Die Verarbeitung ist gut und das Produkt macht einen hochwertigen Eindruck.
  • Die Shiatsu-Massage ist kräftig und in der Lage, das Gewebe wirkungsvoll durchzukneten.
  • Der Kfz-Adapter ist ein praktisches Extra, wodurch eine Massage für Unterwegs ermöglicht wird.

Contra

  • Manche Kunden berichten davon, dass die Vibrationsmotoren unangenehm ins Gesäß drücken.
  • Die fehlende Einstellungsmöglichkeit für Massage-Geschwindigkeiten der Rückenmassage fällt negativ auf.
  • Der Funktionsumfang ist recht dürftig – gerade, wenn man die Massageauflage mit Produkten derselben Preis-Klasse vergleicht.

Fazit Triducna Massagesitzauflage

Die Einfachheit der Triducna Massagesitzauflage sollte sich im Preis widerspiegeln. So sehen wir keinen überzeugenden Grund, warum sie zum Beispiel einer Medisana MC 825 vorzuziehen wäre. Beim sehr günstigen Triducna Rückenmassagegerät hat die Marke ein deutlich überzeugenderes Argument gebracht.

Preis & Verfügbarkeit*